Keynote

Präsentationssoftware für Apple-Rechner

Mit Keynote erstellt man Präsentationen im Stil von Microsoft PowerPoint. Die Software hat zahlreiche Vorlagen an Bord, mit denen man aus Diashows beeindruckende Multimedia-Ereignisse macht. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • intuitiv
  • unzählige Filter und Vorlagen
  • perfekte Integration in Mac OS X

Nachteile

  • nichts Erwähnenswertes

Ausgezeichnet
9

Mit Keynote erstellt man Präsentationen im Stil von Microsoft PowerPoint. Die Software hat zahlreiche Vorlagen an Bord, mit denen man aus Diashows beeindruckende Multimedia-Ereignisse macht.

Animationen erstellt man mit Keynote von Null an oder greift auf eines der 44 enthaltenen Themes zurück. Per Maus und Drag&Drop fügt man den Animationen, Effekte, Texte, Diagramme, Fotos, Musik, Videos oder Bilder hinzu. Neben traditionell-konservativen Blendeneffekten stehen in Keynote auch spektakuläre dreidimensionale Effekte bereit.

Unzählige Werkzeuge und Effekte Mit einer riesigen Auswahl an Werkzeugen erstellt man mit Keynote Multimedia-Präsentationen für jeden Zweck. Die Palette reicht von Grafikfiltern über Freihandmalwerkzeuge bis hin zu Tranzparenzfunktionen. Die mit Keynote erstellten Animationen speichert man in gängigen Formaten wie Microsoft PowerPoint oder PDF.

Fazit Keynote bedient man weitest gehend intuitiv. Wenn trotzdem Fragen auftauchen, greift man auf die gut gemachte, integrierte Hilfe zurück. Die enthalten Vorlagen sind bunt gemischt und bieten für jeden Zweck etwas.

Keynote

Download

Keynote 6.0